2006 Urlaub

Skipperin: Eva F.,
Crew: Ursula F., Ursula H, Rotraut, Traute
Boot: Bavaria 38
Revier: Flensburg - Dänische inselwelt-Flensburg
Zeit: 24.6. bi 1.7.

Flug nach Hamburg, Schiffsübernahme in Flensburg, einige Urlaubsausflüge an Land, wie zb. Lübeck

 Von Flensburg aus starten wir zu sechst- Eva, Rotraut, Ursula F., Traute, Jutta R., Ursula H.- in die Dänische Südsee. Gechartert wurde über Mola Segelschule und das Schiff war eine Bavaria 38 -DALILA

Am 24.06.2006 geht es mit einer Fahrt in den Hafen von Flensburg los, denn Traute zeigt uns ihre Heimatstadt! Dann um 18.30 ankern wir in einer der schönsten Buchten in Dyvig. Vorher hatten wir die Durchfahrt der Brücke von Als Sund passiert.

Segeltag in die Marina Faaborg. Leider beginnt es zu regnen, aber alle Marinas sind gut ausgestattet und die Versorgungsmöglichkeiten sind ebenfalls sehr gut.

Am nächsten Tag ist Starkwind und wir fahren mit dem Bus die Landschaft besichtigen und bleiben den Tag in der Marina. Traute musste wegfahren und hat uns daher verlassen.

Der 4. Reisetag führt uns auf die Insel AErö und wir legen direkt an der Mole im Hafen von AEröskjobing an. Der kleine Ort ist sehr nett mit bunten Häusern und guten Restaurants.

In der früh ist unser Schiff so eingezwängt, dass Jutta mit großem Geschick ablegt und dieses Manöver mit Beifall klatschen der Zuseher am Hafen bewundert wurde! Ziel ist Kappeln in Schlesien. Dort legen wir um 17.00 Uhr mit 4 Leinen an den Pfählen an.

Die letzte Fahrt führt zurück in den Stammhafen Flensburg, wo wir um 20.30 anlegen.

Schwimmen waren wir nur ein einziges Mal und das nur sehr kurz! Das Wasser ist für uns Mittelmeerseglerinnen einfach zu kalt. Auch das Nachtmahl im Freien fiel aus, doch die Restaurants waren alle gemütlich und gut.

Nach unserem Törn fuhren wir zu viert mit einem Leihwagen nach Lübeck und an der Küste bis Wismar und mit Flug von Hamburg retour nach Wien.