Adriatic Sailing Week 2010

Skipperin: Veronika
Crew: Dagmar, Johanna, Jutta, Margit, Silvia, Ulla 
Boot: Salona 37 mit Spi
Revier: Murter, Ravni Zakan, Vodice, Sibenik, Murter
Zeit: 8. - 15. Mai
 
 
Galerie
 
 
 

Bericht

Der 1. Tag beginnt mit 1 Staberl bei viel Wind vor der Marina Murter mit stressigen Spimanövern,  dann lässt sich zum 2. Start in die Kornaten auch noch das Vorsegel nicht mehr ausrollen. Nach Reparatur der Reffanlage in Murter  segeln wir dem Feld hinterher zum Treffpunkt in Ravni Zakan. 

Der 2. Tag ist verregnet,  aber mit angenehmem  Wind  und  die 3. Wf führt uns auf einer abwechslungsreichen Route zwischen und rund um die vielen Inseln nach Vodice.

Der 3. Tag erfreut uns absolut nicht mit 2 kurzen Staberln, mit wilden Spimanövern,  laufend Problemen beim Bergen, die Halsen allerdings funktionierten gut, aber Jutta ist kurz vor dem Verzweifeln. Die 3.Wf an diesem Tag beschert uns endlich eine etwas längere Strecke nach Sibenik. Am letzen Wettfahrttag bringt uns unsere Salona37 „BLUES“ (allerdings weiß auf rot gepunktet) bei strahlendem Sonnenschein und moderatem Wind wieder auf einem spannenden Kurs zurück nach Murter.

Die bevorzugte Behandlung der Damen beim Abschlussbuffet ist sehr angenehm, auf der Regattabahn ist das nicht notwendig. Unsere neuen Crewleibchen in blau kommen gut an, und beim Eintrag ins Regattabuch des Veranstalters legen wir den anderen Crews ordentlich was vor.

Trotz aller Schwierigkeiten,  wie verhaute Spimanöver, fehlende Wettfahrt als Streicher, landen wir im guten Mittelfeld als 9. von 16 Crews. Und das Wichtigste: es war wieder mal eine tolle Woche!