BWWC Städtereise nach Istanbul 15.-19.10.2013

Mit BWWC kann man nicht nur segeln, sondern auch eine Städtereise machen, wie zB heuer nach Istanbul.
Es waren 5 schöne Tage mit einem dichten Besichtigungsprogramm: Topkapi Palast, Dolmabahce Palast, Hagia Sophia, Blaue Moschee, Süleyman Moschee, Rüstem Pasa Moschee, Chora Kirche, Yerebatan Zisterne, Archäologisches Museum, Mosaikenmuseum und die tanzenden Derwische im Sirkeci Bahnhof.
 
 
Großer Bazar  Besuch im Bazar  Besuch im Hamam
Besuch im Hamam  Galataturm bei Nacht  Hagia Sophia
  Yerebatan Zisterne  Topkapi Palast
Topkapi Palast  tanzende Derwische  Sultan Ahmet Moschee
 
Auch die Vergnügungen sind nicht zu kurz gekommen: wir waren im Hamam, haben im Gülhane Park bei einem Kännchen Tee die Aussicht auf den Bosporus genossen, sind über die Istiklal Caddesi und durch die Cicek Passage flaniert, waren auf dem Galataturm und auf der Galatabrücke, sind mit dem Boot über den Bosporus geschippert, haben in allen Basaren eingekauft und wurden, mit einer Ausnahme, auch immer gut verpflegt (die Ausnahme war das im Reiseführer besonders empfohlene Fischlokal).
 
Gewohnt haben wir in der Altstadt, in einem sehr netten, besonders preisgünstigen und absolut zentral gelegenen Hotel, mit vielen putzigen Katzen, von dem aus man praktisch alles zu Fuß machen konnte. Für die wenigen längeren Strecken bzw den Flughafentransfer gab es die prima Öffis.
 
Istanbul ist aus unserer Sicht jedenfalls eine Reise wert und kann problemlos individuell bereist werden. Es gibt tolle Sehenswürdigkeiten, die Stadt hat viel Atmosphäre und die Menschen sind sehr freundlich und hilfsbereit.
 
Evi, Rotraut, Gisela und Jutta